Kompetenzzentrum

Kompetenzzentren Bergbau und Rohstoffe

Die Kompetenzzentren decken innerhalb der AHK Kanada vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziell unterstützte Themenfelder ab, in welchen ein hohes Maß an branchenspezifischer Expertise und ein dichtes Netz von direkten Kontakten gebündelt werden. Sie fungieren als zentrale Schnittstelle zwischen Kanada und Deutschland und als erster Ansprechpartner für branchenspezifische Anfragen.

Die Kompetenzzentren haben dabei zwei wesentliche Aufgaben:

  • Durch die vertiefte Branchenexpertise ermöglichte, umfassende und zielgerichtete Unterstützung deutscher Unternehmen beim Markteintritt in Kanada
  • Systematische Beobachtung von für Deutschland strategisch wichtigen Industriebereichen, wozu der Aufbau von direkten Netzwerken und Fachwissen ebenso gehört wie die Beobachtung von Trends und die Aufbereitung von Themen zur Darstellung von Marktchancen für deutsche Unternehmen und die Erhöhung von Transparenz

Aufgrund der langjährigen Erfahrung und der breiten Wissensbasis stellen die Experten der Kompetenzzentren eine erste Anlaufstelle dar und sind strategische Partner für Unternehmen, Organisationen, Universitäten und staatliche Einrichtungen bei der Durchführung von Projekten sowie bei Forschungs- und Markterschließungsaktivitäten.