Geschäftsreisende

  • Sie reisen geschäftlich nach Kanada und wollen sich vergewissern, dass Sie als Geschäftsreisender (business visitor) einreisen dürfen?
  • Sie wissen nicht, welche Tätigkeiten Sie als "Geschäftsreisender" in Kanada ausüben dürfen?

Ein kanadisches Business-Visum ist ausschließlich für Geschäftsreisen gedacht, für den Besuch von Konferenzen oder mehrfache Business-Meetings. Die Auflagen eines Business-Visums sind genau zu befolgen. Das Visum eignet sich nicht zur Aufnahme einer bezahlten Beschäftigung - z.B. Projektarbeit, Montagetätigkeiten.

Kanada unterscheidet dabei zwischen:

  • Business Visa: dienen insbesondere zur Anbahnung von Geschäften, Businessmeetings aber auch zu Konferenzbesuchen. Dieses Visum umfasst keine Arbeitserlaubnis. Es kann nicht vorab beantragt werden.
  • Work Permit (Arbeitserlaubnis): werden insbesondere im Rahmen von Entsendungen zur Vertragserfüllung (z.B. Montagearbeiten, Gewährleistungsarbeiten usw.) oder auch zur Vorbereitung eines Markteintrittes (z.B. Intra-Company Transfer) gewählt.

Unsere Leistungen im Detail:

Wir prüfen Ihre Situation, um herauszufinden, ob ein Visum für Geschäftsreisende (business visitor visa) für Ihren geplanten Aufenthalt ausreichend ist und unterstützen Sie bei der Zusammenstellung der notwendigen Unterlagen zur Einreise:

  • Klärung von Fragen zum Visa für Geschäftsreisende (business visitor visa)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Einladungsschreiben und Bestätigungsschreibens
  • Zusammenstellung einer Dokumentenliste

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Kontaktieren Sie uns!

Für deutsche Staatsbürger ist kein temporary residence visa (TRV) notwendig. Ein TRV ist für Staatsbürger aus einigen Ländern für jeden Einreisezweck Voraussetzung. Sollten Sie oder Ihre Mitarbeiter eine andere Staatsbürgerschaft haben, ist eine Prüfung notwendig, ob gegebenfalls ein TRV benötigt wird. Die Beantragung eines TRV kann mehrere Monate dauern.